The Other Side of the Wind

Handlung

Im Jahr 1970 begann der legendäre Regisseur Orson Welles (Citizen Kane) in Zusammenarbeit mit vielversprechenden Nachwuchstalenten wie John Huston, Peter Bogdanovich, Susan Strasberg und Oja Kodar, Welles' Lebensgefährtin in den letzten zwei Jahrzehnten vor seinem Tod, die Dreharbeiten zu seinem letzten Filmwerk. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten zog sich die Produktion letztlich bis 1976 hin und erlangte in der gesamten Branche schon bald traurige Berühmtheit, da der Film nie vollendet oder veröffentlicht wurde. Über 1000 Filmrollen lagerten jahrzehntelang in einem dunklen Kämmerchen in Paris. Im März 2017 beschlossen die Produzenten Frank Marshall (der beim ersten Drehdurchgang von "The Other Side of the Wind" als Produktionsleiter diente) und Filip Jan Rymsza, Welles' künstlerische Vision über 30 Jahre nach dessen Tod zu vollenden.

Unsere Videos zum Film

Darsteller

Diese Trailer und Filme könnten dir auch gefallen