Paraíso

Handlung

Carmen (Daniela Rincón) und Alfredo (Andrés Almeida), verheiratet, immer noch schwer verliebt, leben in einem Vorort von Mexiko Stadt. Dass sie nicht zu knapp übergewichtig sind spornt ihre Liebe nur an und ist Quell munterer Zärtlichkeit.
Als Alfredo ein verlockendes Jobangebot in Mexiko Stadt angeboten bekommt, erscheint die Zukunft voll aufregender Aussichten. Die beiden beschließen umzuziehen. In der ungewohnt neuen Umgebung des hektischen Großstadtlebens der Äußerlichkeiten, beginnt Carmen erstmals an ihrem Äußeren und ihrem Gewicht zu zweifeln. Voller Motivation sich den neuen Spielregeln anzupassen und dank einer Diätgruppe, auf die sie durch Zufall stößt, überredet sie Alfredo zu einer gemeinsamen Diät. Doch während bei ihrem Mann die Kilos nur so purzeln, will sich bei Carmen so gar kein Erfolg einstellen. Aus Frust und sich zunehmend isoliert von Alfredo fühlend, belegt Carmen schließlich heimlich einen Kochkurs und entdeckt damit nicht nur ihre wahre Leidenschaft, sondern manövriert sich auch in ein persönliches Dilemma, in dessen Verlauf sie eine Menge über sich selbst lernt.

Streaming

powered by

Darsteller

Das könnte dir ebenfalls gefallen