Extrem hoher Bodycount: „Halloween Kills“ soll seinem Namen gerecht werden

John Carpenter verrät Details zum nächsten „Halloween“-Film

von Pierre Lorenz am 13. Juli 2020

Vor Kurzem wurde klar: Michael Myers wird uns dieses Jahr nicht mehr das Fürchten lehren, denn „Halloween Kills“ wurde auf den 14. Oktober 2021 verschoben. Um Fans diese „Horror“-Nachricht etwas erträglicher zu machen, wurde ein erster Teaser veröffentlicht. Außerdem meldete sich John Carpenter, der Regisseur des ersten „Halloween“-Films von 1978, persönlich zu Wort und verriet in einem Interview, dass die Zahl der Todesopfer im neuen Streifen deutlich höher sein wird als bei den Vorgängern. Gegenüber Indiewire bekräftigt er, dass er eine so hohe Anzahl an Ermordungen noch nie gesehen habe und dass der Film sehr intensiv und brutal werden wird.

Wir sind auf jeden Fall gespannt und freuen uns schon auf den 14. Oktober 2021.

Bild zu Hoffnung für Kill Bill Vol. 3© Universal Pictures