"Bohemian Rhapsody" nun unter den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten

Auch die echten Queen-Bandmitglieder freuen sich über ihren Anteil

von Pierre Lorenz am 18. April 2019

Das für 50 Millionen US Dollar relativ gering budgetierte Musik-Biopic Bohemian Rhapsody

befindet sich nun unter den 100 erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Nachdem der Film bei

den Academy Awards mit sehr starkem vier Oscars ausgezeichnet wurde und weltweit ganze

900 Millionen US Dollar eingespielt hat, befindet sich der Film rund um den Queen Frontmann Freddy Mercury nun auf Platz 53 der erfolgreichsten Filme, und zieht somit sogar

an der Verfilmung vom vierten Harry Potter Teil Harry Potter und der Feuerkelch vorbei.

Neben den begeisterten Fans freuen sich angesichts der schwarzen Zahlen nun vor allem

auch die Ex-Queen Mitglieder Brian May und Roger Taylor, die beide aufgrund ihrer Co-

Produktion einen nenneswerten Anteil der Einnahmen bekommen werden.