"The Witcher": Netflix verkündet weitere Neuzugänge für Staffel 3

Diese vier Nebendarsteller ergänzen das Ensemble um Henry Cavill, Anya Chalotra und Freya Allan

von Pierre Lorenz am 16. April 2022

Wie wir kürzlich berichteten, laufen seit Anfang dieses Monats die Dreharbeiten zu "The Witcher" Staffel 3. Die Verantwortlichen ließen passend dazu vor Kurzem via Twitter insgesamt vier weitere Neuzugänge vermelden, die die Geschichte bereichern sollen. "Resident Evil: Welcome to Raccoon City"-Schauspieler Robbie Amell spielt Gallatin, einen Krieger der Scoia'tael der für Nilfgaard in die Schlacht zieht und der Gegenspieler zur Elfen-Zauberin Francesca ist. Zu Amell gesellt sich "Shang Chi and the Legend of the Ten Rings"-Schauspielerin Meng'er Zhang, welche die talentierte Jägerin Milva verkörpert. Außerdem mit dabei ist "Les Misérables"-Darsteller Hugo Skinner als Prinz Radovid, Sohn des Königs Vizimir und ohne Frage der Playboy des Königshauses. Zuletzt gibt es noch Jungstar Christelle Elwin, die bisher nur in "Bloods" und "Royal Shakespeare Company: Much Ado About Nothing" zu sehen war. Sie wird die beinharte Teenagerin Mistle spielen, die ein Mitglied der berüchtigten Bande der Ratten ist. Diese verfolgt eine Art schrägen Robin-Hood-Ethos und stiehlt von den mal mehr und mal weniger Wohlhabenden, um sich selbst zu bereichern. Hört sich bisher ziemlich vielversprechend an. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie groß die Rollen der neuen Figuren sein werden und halten euch zu weiteren Infos von den Dreharbeiten auf dem Laufenden. 

Bild zu Spider-Man: A New Universe 2, The Witcher Staffel 3, Minecraft Film, Ms. Marvel© Netflix