„The Haunting Of Hill House“: Starttermin der Fortsetzung bekannt

Auch ein erstes Poster wurde bereits geliefert

von Pierre Lorenz am 27. August 2020

Mit „The Haunting Of Hill House“ lieferte uns Netflix eine der gruseligsten Horror-Serien der letzten Jahre. Die Ankündigung, dass eine zweite Staffel folgen werde ist nun auch über eineinhalb Jahre alt und wirklich viel ist in der Zwischenzeit auch nicht passiert. Nun bekommt die Staffel mit „The Haunting Of Bly Manor“ allerdings sogar einen eigenen Namen und vor allem neue Gesichter, wie man auf den bereits veröffentlichten Fotos sehen kann. Das bedeutet im Klartext, dass die beiden Staffeln ähnlich wie bei „American Horror Story“ untereinander nicht oder nur sporadisch zusammenhängen und somit für sich selbst stehen. Laut Entertainment Weekly soll es außerdem einen mehrjährigen Vertrag zwischen Netflix und den Serienmachern Mike Flanagan und Trevor Macy, was höchstwahrscheinlich auch bedeutet, dass nach Staffel 2 nicht Schluss sein wird. Inhaltlich basiert „The Haunting Of Bly Manor“ auf der Novelle „The Turn Of The Screw“ aus dem Jahre 1898 und dreht sich um die beiden Waisenkinder Miles und Flora, die von einer jungen Gouvernante auf dem Bly-Landsitz erzogen werden. Ein Wiedersehen aus Staffel 1 wird es aber dennoch geben, denn Schauspielerin Victoria Pedretti, die Nell Crain verkörperte, wird künftig in die Rolle der Dani Clayton schlüpfen. Neben den Neuigkeiten zu Cast und Geschichte gibt es übrigens auch ein erstes gruseliges Poster, das uns schon mal einen ersten Vorgeschmack auf die im Herbst erscheinende zweite Staffel bietet.

© Netflix