"Resident Evil: Welcome to Raccoon City": Erste Bilder sind aufgetaucht!

Die Filmadaption der berühmten Videospielreihe soll ein Reboot werden

von Pierre Lorenz am 31. August 2021

Die "Resident Evil"-Videospielreihe begeistert seit über 25 Jahren Horrorfans rund um den Globus. Es gibt zusätzlich noch eine Filmreihe mit Hauptdarstellerin Milla Jovovich, die allerdings aufgrund ihres hohen Action- und niedrigeren Horroranteils von Hardcorefans eher gemieden wird. Genau diese Zielgruppe soll aber mit dem kommenden Reboot "Resident Evil: Welcome to Raccoon City" angesprochen werden, denn die Neuauflage geht bewusst in eine deutlich gruseligere Richtung. Das beweisen auch bereits die ersten Bilder, die drei exklusive Szenen aus dem Film zeigen. Man sieht unter anderem Kaya Scodelario als Claire Redfield, Tom Hopper als Albert Wesker, Nathan Dales als Brad Vickers, Hannah John-Kamen als Jill Valentine, Marina Mazepa als Lisa Trevor und zu guter Letzt Robbie Amell als Chris Redfield. Dreh- und Angelpunkt der Geschehnisse wird natürlich das berühmtberüchtigte Spencer-Herrenhaus sein, das bereits im ersten Videospiel Fans in Angst und Schrecken versetzt hat. Vor allem der Auftritt von Lisa Trevor sorgte in der Fangemeinde für Aufsehen, schließlich ist das erst 14-jährige Mädchen das erschreckende Resultat eines gescheiterten Umbrella-Experiments. Der Auftritt von Lisa ist zudem ein gutes Zeichen, denn er bedeutet, dass man sich am Setting der Vorlage orientiert. Das Reboot "Resident Evil: Welcome to Raccoon City" erscheint am 25. November 2021 in den deutschen Kinos. 

Bild zu Mission Impossible 7, The Batman, König der Löwen 2, The Expendables 4© Capcom