"Pinocchio": Tom Hanks ist erstmals als Geppetto zu sehen

Die Disney+ Verfilmung soll im September erscheinen

von Pierre Lorenz am 10. März 2022

Jeder kennt die kleine italienische Holzfigur, deren Nase beim Lügen immerzu wächst: Klar, die Rede ist von Pinocchio. Dieser ist bereits seit 1940 Bestandteil von Disneys Filmuniversum und bekommt noch dieses Jahr auf Disney+ eine neu aufgelegte Realverfilmung. Passenderweise gab es auch bereits ein erstes Bild von den beiden Hauptfiguren Pinocchio und Meister Geppetto. Während der Holzjunge seine Stimme vom 13-jährigen Benjamin Evan Ainsworth geliehen bekommt und natürlich CGI-animiert ist, spielt Hollywood-Superstar Tom Hanks den netten alten Holzschnitzer. Auf den ersten Blick auffällig ist die Nähe zur Originalvorlage, schließlich traf Disney in der Vergangenheit zugunsten von Diversität und Vielfalt oftmals die Entscheidung, altbekannten Figuren einen komplett neuen Anstrich zu verpassen. Pinocchio und Geppetto sehen hingegen aus, als kämen sie direkt aus der Zeichentrickverfilmung, was viele Fans optimistisch gestimmt hat. Das Drehbuch stammt von "Rogue One: A Star Wars Story"-Autor Chris Weitz, während Robert Zemeckis für die Inszenierung verantwortlich ist. Ein genauer Start bei Disney+ ist noch nicht bekannt, die Verantwortlichen ließen aber verkünden, dass es im September so weit sein wird. 

Bild zu I Am Legend 2, Meg 2: The Trench, Star Wars: Obi-Wan Kenobi, God of War, Dune 2© Disney