Gute Nachrichten für „Spongebob“-Fans: Patrick bekommt eine eigene Serie

Neben „Kamp Koral“ ist das schon das zweite „Schwammkopf“-Spinoff

von Pierre Lorenz am 10. August 2020

Bereits seit über 21 Jahren beglückt der bekannteste Schwamm der Welt mit seinem unkomplizierten Humor weltweit nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Nachdem vor einiger Zeit bekannt wurde, dass sich mit „Kamp Koral“ bereits ein erstes Spinoff über die Jugend des Ananasbewohners in Arbeit befindet, dürfen sich Fans in diesen Tagen nun über eine neue Ankündigung freuen: Spongebobs Sidekick Patrick Star wird eine eigene Serie gewidmet werden. Laut einem Insider von Deadline soll die Serie „The Patrick Star Show“ heißen und eine Hommage an die „Die Larry Sanders Show“ aus den 90er-Jahren sein. Damit wird der schusselige Seestern quasi zum Moderator seiner eigenen Late-Night-Show, und auch weiterer Aspekt soll nicht zu kurz kommen, nämlich die Familie Patricks. Natürlich werden auch andere Charaktere des „Spongebob“-Franchise mit großer Wahrscheinlichkeit in den 13 geplanten Episoden auftauchen. Ein Veröffentlichungsdatum zur „The Patrick Show“ steht zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht fest.