"I am Legend 2": Will Smith und Michael B. Jordan wurden für das Sequel verpflichtet

Die Ankündigung kam wie aus dem Nichts

von Pierre Lorenz am 7. März 2022

Vor einigen Tagen gab das US-Magazin Deadline bekannt, dass ein spätes Sequel des Endzeit-Films "I am Legend" in Arbeit sei. Knapp 15 Jahre nach dem ersten Teil war diese Ankündigung äußerst verwunderlich, doch es gibt sogar schon Informationen zum Cast. Demnach wird Hauptdarsteller Will Smith als Dr. Robert Neville zurückkehren, was angesichts seines Schicksals am Ende von "I am Legend" durchaus zu Spekulationen anregt. Die wahrscheinlichste Theorie ist, dass man das alternative Ende von "I am Legend" als Kanon ansieht und darauf aufbaut, ähnlich wie es auch in der Buchvorlage der Fall ist. Im Kino-Ende opfert sich Neville, um Anna und Ethan die Flucht zu ermöglichen. Im alternativen Ende realisiert Neville, dass das von ihm entführte Testsubjekt der Partner des Infizierten-Anführers ist und das der Grund ist, warum diese sein Haus attackieren. Er erkennt, dass die Kreaturen intelligent sind, miteinander kommunizieren und in eigenen gesellschaftlichen Gruppierungen leben. Das macht ihn selbst mit seinen Experimenten zum eigentlichen Bösewicht. Daraufhin bricht er seine Forschungen ab und reist gemeinsam mit Anna und Ethan nach Vermont, wo er erkennt, dass er nicht so rechtschaffen ist, wie er glaubte. 

Neben Will Smith gibt es auch frische Unterstützung durch "Black Panther"-Star Michael B. Jordan, der in eine noch unbekannte Rolle schlüpfen wird. Auch hinter der Kamera sind die beiden ein gutes Team, denn sie werden ebenfalls als Produzenten von "I am Legend 2" fungieren. Das Drehbuch stammt von "I am Legend"- und "Sakrileg"-Autor Akiva Goldsman. Wir sind auf jeden Fall gespannt auf das späte "I am Legend"-Sequel und halten euch zu weiteren Neuigkeiten über die Handlung oder das Startdatum natürlich auf dem Laufenden.

Bild zu I Am Legend 2, Meg 2: The Trench, Star Wars: Obi-Wan Kenobi, God of War, Dune 2© Warner Bros.