Neues von Marvel: „Hawkeye“ und „Thor: Love And Thunder“ bescheren uns Neuigkeiten

Die Serie überrascht mit einer Nachfolgerin während sich die Fans bei „Thor“ auf einen baldigen Drehstart freuen können

von Pierre Lorenz am 27. Juli 2020

Der Streaming Dienst Disney+ darf sich bald über Zuwachs freuen. Gemeint ist die neue „Hawkeye“-Serie, die in den vergangenen Tagen von einigen Gerüchten dominiert wurde. So wurde unter anderem gemeldet, dass Hailee Steinfeld, bekannt aus „Bumblebee“, die Favoritin für die Nachfolge des Marvel-Bogenschützen sei. Diese Nachricht stieß bei den meisten Fans auf großen Zuspruch, denn die Fans wünschten sich in der Vergangenheit bereits Steinfeld für die Rolle der Kate Bishop. Wie die Seite The Illuminerd und der Marvel-Insider Jeremy Conrad berichten, soll der Vertrag mit ihr sogar schon in trockenen Tüchern sein, wobei hier große Vorsicht angebracht ist. The Illuminerd ist nämlich eine relativ neue Seite und konnte in der Vergangenheit nicht wirklich mit exklusiven Enthüllungen von sich Reden machen. Auch bei Conrad scheiden sich die Geister, denn er lag in der Vergangenheit auch des Öfteren nicht richtig, vor allem in Bezug auf die Berichterstattung zu „Avengers: Endgame“. Wie man sieht, ist die Lage momentan alles andere als transparent und auf die von den Fans wohlwollend aufgenommenen Gerüchte sollte man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht hundertprozentig vertrauen. Es bleibt nur abzuwarten, bis wir Ähnliches von offizieller Seite oder von namhafteren Branchenmagazinen hören.

Die zweite Neuigkeit rund um das MCU stammt vom Phase-4-Film „Thor: Love And Thunder“. Gemäß einem Bericht von Slashfilm beziehungsweise von Natalie Portman persönlich wird der vierte „Thor“-Film von Taika Waitit Anfang 2021 gedreht werden. Dies hat die Schauspielerin über den Instagram-Account ihrer Freundin Serena Williams offenbart. Sie selbst sei der Meinung, dass sie durch die ganzen Verzögerungen mehr zeit hat, um sich für ihre Rolle als Jane Foster vorzubereiten. Thematisch soll sich „Thor: Love And Thunder“ wie der Name schon sagt um eine romantische aber auch verrückte Storyline drehen. Pormans Charakter Jane Foster soll dabei mehr in den Mittelpunkt gerückt werden und mit Chrisitan Bale hat man zudem noch einen neuen Bösewicht, auf den man sich freuen kann. Außerdem sollen die beliebten „Guardians“ auch einen Auftritt im neuen „Thor“-Film haben. Das aktuelle Releasedatum für „Thor: Love And Thunder“ ist der 17. Februar 2022.