"Joker 2: Folie à Deux": Neuer Schauspieler stößt zum Cast

Bekanntheit erlangte er durch die "Harry Potter"-Filme

von Pierre Lorenz am 5. September 2022

Es gibt wieder Neuigkeiten zum kommenden DC-Blockbuster "Joker: Folie à Deux". Die beiden Hauptdarsteller Joaquin Phoenix und Lady Gaga als Joker und Harley Quinn sind ja schon bekannt. Auch eine Rückkehr von "Bullet Train"-Star Zazie Beetz steht fest. Nun stößt ein weiteres Gesicht zum Cast: Die Rede ist von Brendan Gleeson, der bislang vor allem durch seine Rolle als Alastor Moody in den "Harry Potter"-Filmen bekannt wurde und für seine Darstellung als Winston Churchill 2009 sogar einen Emmy gewann. Welche Rolle der 67-jährige im Joker-Sequel spielen wird, ist momentan noch nicht bekannt. Am Donnerstag wurde zudem bekannt, dass sich auch Catherine Keener dem Cast anschließen wird. Sie ist durch Rollen in Jordan Peeles "Get Out" oder auch "The Adam Project" bekannt und wird nun ebenfalls eine unbekannte Rolle spielen. 

Leider gibt es noch wenige Infos zur Fortsetzung des erfolgreichsten R-Rated-Films aller Zeiten. Anhand des Titels kann man aber immerhin erste Handlungsstränge erahnen. "Folie à Deux" bezeichnet eigentlich eine psychische Erkrankung, die von einer Person sozusagen auf eine andere übertragen werden kann. Im Fall des neuen "Joker"-Films bedeutet das, dass der verrückte Protagonist auf Harley Quinn und somit das geistesgestörte Pendant von ihm selbst treffen wird. Darüber hinaus soll der Film ein Musical werden, das hauptsächlich im Arkham Asylum stattfindet. Damit wird sich das Sequel deutlich von der Machart des ersten Films unterscheiden. Die Dreharbeiten beginnen im kommenden Dezember, der Kinostart ist dann für den 03. Oktober 2024 geplant. 

Bild zu Joker 2: Folie à Deux, Star Wars: The Acolyte, Hellraiser Remake© Warner Bros.