"Paddington in Peru": Familienabenteuer bekommt dritten Ableger

Die Dreharbeiten zu Paddington 3 starten kommendes Jahr

von Pierre Lorenz am 14. Juni 2022

Mit "Paddington" und "Paddington 2" erschienen 2014 und 2017 zwei äußerst herzerwärmende Familienfilme unter der Regie von Paul King. Erst vor kurzem erlangte der knuffige Bär erneut Aufmerksamkeit, als er zum 70-jährigen Thron-Jubiläum von Queen Elizabeth II. in einem kleinen Clip mit der britischen Monarchin auftauchte. Nach nunmehr fünf Jahren Wartezeit gibt es offizielle Pläne, einen dritten Ableger in die Kinos zu bringen. Dieser trägt den Titel "Paddington in Peru" und wird nicht mehr von Paul King, sondern von Dougal Wilson inszeniert. Der war bislang vor allem in der Musik- und Werbebranche tätig und steht nun vor seinem ersten Kinofilm. Die Dreharbeiten sollen im kommenden Jahr in London und Peru stattfinden und, wie Produzent David Heyman bekannt gab, wird es auch ein Wiedersehen mit der Familie Brown geben. Deshalb gilt eine Rückkehr von Hugh Bonneville, Sally Hawkins und Co. ebenfalls als wahrscheinlich. 

Ein Startdatum vor 2024 gilt wegen dem Beginn der Dreharbeiten 2023 als unwahrscheinlich. Wir warten aber noch auf eine offizielle Meldung, wann "Paddington in Peru" in den Kinos erscheinen soll.

Bild zu Joker 2, Transformers 7: Aufstieg der Bestien, Squid Game 2, Aquaman 2© StudioCanal