"Indiana Jones 5": Der 80-jährige Harrison Ford wird digital verjüngt

Die Filmfigur feiert kommendes Jahr ihren Abschied von der Leinwand

von Pierre Lorenz am 23. November 2022

Seit 1981 schwingt er sich über felsige Schluchten, rennt vor riesigen Felsbrocken weg und bekommt es dabei immer wieder mit den Nazis zu tun: Die Rede ist natürlich von Indiana Jones, der in mittlerweile vier Spielfilmen zum berühmtesten Filmarchäologen der Welt wurde. Schon bald erscheint der fünfte und letzte Film der Reihe in den Kinos und man fragt sich, welche Figur der inzwischen 80-jährige Ford in seiner körperlich oft herausfordernden Rolle macht. Ein erster öffentlicher Trailer war der Fangemeinde leider noch nicht vergönnt. Das Magazin Empire lieferte diese Woche immerhin ein paar exklusive Bilder sowie weitere Infos zu dem kommenden Blockbuster.

Auf den Bildern sieht man neben Indy und seiner Stieftochter auch Mads Mikkelsen als Nazi-Bösewicht, sowie exklusive Cover, die kommende Ausgaben von Empire zieren werden. Zusätzlich gab es ein paar spannende Details zu "Indiana Jones 5". Wie man bereits anhand geheimer Setaufnahmen sowie an Mads Mikkelsens Figur sieht, wird Indiana Jones wieder auf einige Nazis treffen. Der Film spielt aber eigentlich erst im Jahr 1969 und somit fast 25 Jahre nach dem Dritten Reich. Man wird also Geschehnisse aus dem Jahr 1944 und den späten 1960er-Jahren miteinander kombinieren, wie Regisseur James Mangold gegenüber Empire bestätigte. Außerdem sind viele Ex-Nazis im sogenannten Wettlauf ins All zwischen der Sowjetunion und den USA als Wissenschaftler involviert. Darunter ist auch Mads Mikkelsens Figur Voller, der bei aller Weltraumbegeisterung eine ganz eigene Agenda verfolgt. Für die Anfangssequenz ist eine Art Rückblick in die "Jäger des verlorenen Schatzes"-Zeiten vorgesehen, wofür man die Hauptfigur digital verjüngt. 

Nach den von Regisseur Mangold dementierten Gerüchten von letzter Woche, dass die Testvorführungen sehr schlecht gelaufen sein sollen, scheint die Stimmung unter den Fans nun wieder optimistischer zu sein. Wir sind gespannt auf den Cast rund um Harrison Ford als Indy, Phoebe Waller-Bridge als Helena, Mads Mikkelsen als Voller und John Rhys-Davies als Sallah. Der Trailer wird vermutlich innerhalb der nächsten Tage oder Wochen erscheinen. "Indiana Jones 5" soll dann am 29. Juni 2023 in den Kinos starten.