"Army of the Dead": Eine Fortsetzung des Netflix-Blockbusters ist geplant

Regisseur Zack Synder arbeitet derweil am Sci-Fi-Film "Rebel Moon"

von Pierre Lorenz am 22. Juli 2021

Schon seit Längerem ist klar, dass Netflix' "Army of the Dead" von Anfang an nicht nur als einzelner Film, sondern als ganzes Universum konzipiert gewesen war. Ebenfalls bestätigt ist, dass Regisseur Zack Snyder einen Zweijahresdeal mit seiner Produktionsfirma Stone Quarry Productions und Netflix ausgehandelt hat. Neben dem "Army of the Dead"-Spin-Off "Army of Thieves" mit Matthias Schweighöfer und der Anime-Serie "Lost Vegas" dürfen wir uns nun also gleichermaßen auf ein Sequel des Hauptfilms freuen, denn auch "Army of the Dead 2" ist nun offiziell in Planung. Inhaltlich kümmert sich das Duo Zack Synder und "John Wick 3"-Autor Shay Hatten um die Konzipierung der Geschichte - mehr wissen wir zum Inhalt noch nicht. Das Ganze kann durchaus noch eine Weile dauern, denn Snyder ist derzeit noch mit seinem Sci-Fi-Projekt "Rebel Moon" voll ausgelastet. Wer also schon früher neuen Content aus dem "Army of the Dead"-Franchise sehen möchte, darf sich im Herbst dieses Jahres erst einmal auf das eben angesprochene Spin-Off "Army of Thieves" freuen.

Bild zu Spider-Man 3: No Way Home, Fast & Furious 10, The Witcher 3, Army of the Dead 2© Netflix