"Dune 2": Marvel-Star befindet sich in Verhandlungen mit Warner Bros.

Sie soll die Rolle von Prinzessin Irulan Corrino spielen

von Pierre Lorenz am 9. März 2022

Bis heute hat Denis Villeneuves Science-Fiction-Epos "Dune" knapp 400 Millionen US-Dollar eingespielt und auch bei Kritikern kam der Film sehr gut an. Glücklicherweise steht schon länger fest, dass der Blockbuster noch mindestens ein, wenn nicht sogar zwei Sequels bekommen wird. Die Produktion von "Dune 2" läuft schon seit einigen Wochen und langsam, aber sicher gibt es erste Neuigkeiten zu potentiellen Neuzugängen. Wie Deadline berichtet, ist derzeit ein Marvel-Star im Gespräch für eine Rolle und zwar "Black Widow"-Star Florence Pugh. Die 26-jährige befindet sich momentan in Verhandlungen mit Warner Bros., angeblich soll es dabei um die Rolle von Prinzessin Irulan Corrino gehen. Die Figur dürfte Kennern der Bücher von Frank Herbert durchaus ein Begriff sein, schließlich ist sie die Tochter des Imperators Shaddam Corrino IV. In der Buchvorlage ist Prinzessin Irulan eher eine Nebenfigur, die in erster Linie als Autorin des immer wieder auftauchenden Geschichtsbuchs, das am Anfang jedes Kapitels auftaucht, fungiert. Im späteren Verlauf nimmt sie zwar noch eine größere Rolle ein, aber, sollte das Erzähltempo von Denis Villeneuve allerdings dem von Teil 1 entsprechen, wird sie erst in einem potentiellen dritten Teil wichtig werden. Ganz aussichtslos scheint das nicht, schließlich hat Regisseur Villeneuve durchaus Pläne, einen dritten und somit letzten Film zu produzieren. Wir freuen uns auf jeden Fall auf weitere Neuigkeiten zu "Dune 2" und das Startdatum am 19. Oktober 2023. 

Bild zu I Am Legend 2, Meg 2: The Trench, Star Wars: Obi-Wan Kenobi, God of War, Dune 2© Warner Bros.