„The Tomorrow War“: Amazon sichert sich die internationalen Rechte

Auch ein Starttermin wurde direkt verkündet

von Pierre Lorenz am 8. April 2021

Vor einiger Zeit legte Paramount Pictures seinen Blockbuster „The Tomorrow War“ den großen Streaming-Anbietern zum Verkauf vor. Wie Deadline berichtete, seien einige an dem Action-Spektakel mit Chris Pratt in der Hauptrolle interessiert gewesen, wie nun aber seit Mittwoch bekannt ist, hat sich der Big Player Amazon die internationalen Rechte gesichert. Dafür hat der Anbieter einiges an Geld in die Hand genommen, denn, wie es heißt, haben die Rechte am Ende stolze 200 Millionen US-Dollar gekostet – Amazon scheint sich also einiges von dem Blockbuster, der ursprünglich Ende 2020 erscheinen sollte, zu erhoffen. Wie beispielsweise auch „Der Prinz aus Zamunda 2“ oder „Without Remorse“ reiht sich „The Tomorrow War“ in eine Reihe mit den Filmen ein, die eigentlich fürs Kino gedacht waren, aber nicht im geplanten Zeitraum erscheinen konnten. Inhaltlich geht es in dem vom „LEGO Batman“-Regisseur inszenierten Film um die von Chris Pratt gespielte Hauptfigur, die sich gemeinsam mit vielen anderen Menschen in einem intergalaktischen Krieg gegen Aliens befindet. Findige Wissenschaftler kommen im Zuge dessen auf die Idee, Soldaten aus der Vergangenheit zurück aufs Schlachtfeld der Gegenwart zu schicken. Das internationale Releasedatum von „The Tomorrow War“ ist dann am 02. Juli 2021 bei Amazon Prime. 

Bild zu Spider-Man 3: No Way Home, American Pie 5, Borderlands Film, Creed 3© Paramount Pictures