"Scooby! 2": Ein Sequel des Originals soll in Arbeit sein

Die Produktion befindet sich allerdings noch in einem frühen Stadium

von Pierre Lorenz am 20. Juni 2021

Wie seit einigen Tagen bekannt ist, soll ein Sequel zum 2020 erschienenen "Scooby! Voll verwedelt" erscheinen. Mit einem Einspielergebnis von gerade einmal 26,3 Millionen US-Dollar spielte der Vorgänger zwar nicht einmal das Budget von 90 Millionen US-Dollar ein, das lag aber auch hauptsächlich an der Pandemie und den weitestgehend geschlossenen Kinosälen. Der insgesamt dritte Film mit Scooby Doo und seinen Kumpanen schaffte es dennoch, knapp 16 Jahre nach "Scooby Doo 2: Die Monster sind los" einen erfrischenden, 3D-animierten Film in die Kinos beziehungsweise in die Heimkinos zu bringen – und das, obwohl sich viele eingefleischte Fans an den vielen neuen Elementen gestört haben. Ein weiterer Grund ist das im Film eingeführte Hanna-Barbera-Multiversum, das mit seiner Fülle an Charakteren Lust auf weitere Fortsetzungen oder Spin-offs gemacht hat. Gerade deswegen hat Warner wahrscheinlich den mutigen Schritt gewagt, trotz roter Zahlen an dem Franchise festzuhalten und den Fans neuen Content zu liefern. Laut Regisseur Tony Cervone, der von comicbookmovie.com interviewt wurde, ist die Crew des ersten Teils wieder zurück und arbeitet an einem Nachfolger zu "Scooby!". Er betonte aber gleichzeitig, dass dies noch nicht offiziell von Warner verkündet worden sei. Bezüglich des Erscheinungsdatums wollte oder konnte Cervone noch nichts sagen, wir rechnen in Anbetracht der Umstände aber mit einer baldigen Aussage von Warner dazu.

Bild zu Transformers 7: Rise of the Beasts, Stranger Things 4, Shazam 2© Warner Bros.