"Pac Man": Videospiel bekommt Live-Action-Verfilmung

Eine mögliche Handlung ist noch unklar

von Pierre Lorenz am 9. August 2022

So gut wie jeder kennt den Videospielklassiker Pac-Man. Viele Generationen sind vor den bunten Geistern geflüchtet und haben dabei fleißig Punkte gefressen. Nun soll das Franchise sogar um einen Film erweitert werden. Wie The Hollywood Reporter exklusiv berichtet, arbeitet der japanische Videospielpublisher Bandai Namco gemeinsam mit dem Studio Wayfarer an einer Live-Action-Verfilmung. Wie aus dieser Kooperation ein Blockbuster in Spielfilmlänge und dann auch noch im Live-Action-Format werden soll, ist noch völlig unklar. Ursprünglich wurde das Videospiel 1980 veröffentlicht und bekam bereits zwei Serien spendiert, die jeweils bei ABC und Disney ausgestrahlt wurden. Details, vor allem zum Inhalt, gibt es leider noch nicht. Die Handlung soll aber auf einer Idee von Drehbuchautor und Produzent Chuck Williams basieren, der bereits bei "Sonic the Hedgehog" aus dem Jahr 2020 seine Finger im Spiel hatte. Ein Startdatum zum "Pac-Man"-Film ist bis jetzt noch nicht bekannt, wir halten euch aber auf dem Laufenden. 

Bild zu Sonic The Hedgehog 3, Ironheart, Green Lantern, The Last of Us Serie© Bandai Namco