„The Witcher“ Staffel 2: Wann gehen die Dreharbeiten endlich weiter?

Und wann kommt die neue Staffel dann zu Netflix?

von Pierre Lorenz am 10. Juni 2020

Endlich gute Nachrichten für Fans von Hexer Geralt. Nachdem vor kurzer Zeit in Großbritannien die Wiederaufnahme der Dreharbeiten unter strengen Auflagen genehmigt wurde, steht es nun auch für die zweite Staffel von „The Witcher“ gar nicht mehr so schlecht. Wie die Fanseite Redanian Intelligence berichtet, sollen die Dreharbeiten der zweiten Staffel in der ersten Augustwoche 2020 wieder starten. Und das ist auch bitter nötig, schließlich hatte die Pandemie der Produktion nach nur zwei Wochen Laufzeit einen Strich durch die Rechnung gemacht. Glaubt man Redanian Intelligence, sind noch etwas über vier Monate Dreh notwendig, um alle Szenen im Kasten zu haben. Eine Finalisierung der Aufnahmen noch dieses Jahr ist also gar nicht so unwahrscheinlich, vorausgesetzt die strengen Auflagen behindern die Arbeiten nicht allzu sehr. Läuft alles gut, ist sogar der angepeilte Start der zweiten Staffel im August 2021 durchaus realistisch.

Bei der ersten Staffel brauchte man für die komplette Postproduktion, also Musik, Schnitt und Spezialeffekte, etwa sieben Monate.

Fans des „Witcher“-Franchise können sich dann nächstes Jahr auf einen Auftritt von „Game Of Thrones“-Star Kristofer Hivju als Nivellen freuen. Auch Geralts Hexer-Kollegen Lambert, Coën sowie sein Mentor Vesemir werden mit von der Partie sein. Wer es gar nicht bis zur zweiten Staffel erwarten kann, darf sich außerdem noch auf den „The Witcher“-Animationsfilm „Nightmare Of The Wolf“ freuen.