Überraschende Verpfllichtung von James Gunn für "Guardians Of The Galaxy 3"

So lange müssen Fans allerdings noch warten

von Pierre Lorenz am 3. Mai 2019

Nachdem Disney vor wenigen Wochen James Gunn zur Überraschung vieler Fans für den

dritten Teil von Guardians of the Galaxy 3 verpflichtet hat, war der einzige

Wehrmutstropfen, dass die Dreharbeiten frühestens 2021 mit dem Abschluss von The

Suicide Squad beginnen können.

Der Hollywood Reporter meint aber nun zu wissen, dass die Dreharbeiten zum dritten Teil

nun doch schon 2020 beginnen könnten. Einer der Gründe dafür soll sein, dass James Gunn

das Drehbuch ja bereits vor seinem Rausschmiss bei Disney fertiggestellt hatte, und man

somit mehr oder weniger direkt mit der Produktion beginnen könnte. Sollte das bereits

Anfang nächsten Jahres geschehen, wäre sogar Ende 2021 ein realistischer Release Termin

für Guardians of The Galaxy 3 – vorausgesetzt Gunn übernimmt sein früheres Drehbuch

nahtlos und die Produktion von The Suicide Squad kommt nicht ins Stocken.