"Mass Effect": Henry Cavill zeigt sich überzeugt von der Serienadaption

Auch bei "The Witcher" brachte sich Cavill selbst ins Gespräch

von Pierre Lorenz am 15. Dezember 2021

Seit einigen Wochen kursieren Gerüchte über eine neue "Mass Effect"-Serie, wir berichteten bereits über die Verhandlungen zwischen Amazon, dem Spieleentwickler BioWare und dem Mutterkonzern Electronic Arts. "The Witcher"-Star Henry Cavill kommt schon seit Anfang des Jahres für eine solche Serie infrage, zumindest wenn es nach der Fanbase geht. Nun äußert sich der 38-jährige Brite erstmals selbst zu den Gerüchten. In einem Interview mit GamesRadar+ sprach er darüber, dass er die "Mass Effect"-Spiele geliebt habe und dass die Geschichte eine großartige Film- beziehungsweise Serienreihe ergäbe. Außerdem sei er sehr interessiert an einem Gespräch mit den Verantwortlichen. Tatsächlich gab es ein ähnliches Prozedere bereits bei der "The Witcher"-Serie von Netflix, wo er sich selbst ins Gespräch brachte, bis zum Ende hartnäckig blieb und schlussendlich die Zusage bekam. Ob das nun wieder genauso funktioniert, wird sich zeigen. Erst einmal sollte man allerdings die Verhandlungen zwischen Amazon und Electronic Arts abwarten, bevor man sich über die Besetzung der einzelnen Charaktere zu viele Gedanken macht. 

Bild zu Harry Potter: Return to Hogwarts, Avatar 2, Extraction 2, Kingsman 3, Mass Effect© BioWare/Electronic Arts