„Der gestiefelte Kater 2“: Kinostart steht fest

Einen offiziellen Titel gibt es auch schon

von Pierre Lorenz am 18. März 2021

Nachdem Dreamworks „Der gestiefelte Kater“ 2011 satte 552 Millionen US-Dollar eingespielt hat, wurde nun nach fast zehn Jahren das Startdatum und der Titel des Sequels angekündigt. Im englischen Original trägt die Fortsetzung den Titel „Puss in Boots – The Last Wish“ und erscheint am 23. September 2022 in den US-Kinos. Was Fans des ersten Teils freuen wird, ist dass Antonio Banderas dem gestiefelten Kater erneut seine Stimme leiht. Inhaltlich geht es dann um die Suche nach dem letzten Wunsch, der die einzige Möglichkeit ist, die bereits acht verlorenen Leben der Hauptfigur wiederherzustellen. Hinter der Kamera hat außerdem ein kleiner Tapetenwechsel stattgefunden, so soll nicht mehr Bob Persichetti die Regie führen, sondern Joel Crawford. Neben ihm wird Mark Swift für die Produktion verantwortlich sein – keine schlechte Kombination, wie die beiden bereits beim für einen Golden Globe nominierten Animationsfilm „Die Croods – Alles auf Anfang“ unter Beweis gestellt haben. Wir sind auf jeden Fall gespannt auf den neuesten Geniestreich aus dem Hause Dreamworks und freuen uns auf „Der gestiefelte Kater 2“.

Bild zu Justice League 2, Der Gestiefelte Kater 2, Venom 2: Let there be Carnage© DreamWorks