"King Kong": Disney produziert neben AppleTV+ auch eine Serie

Es sollen die Ursprünge von Kong erörtert werden

von Pierre Lorenz am 25. August 2022

Bislang stößt das Vorgehen von Legendary bezüglich der Veröffentlichung von Projekten aus dem MonsterVerse nicht immer auf Verständnis bei den Fans, so veröffentlicht man in Zukunft bei mehreren Streaminganbietern parallel Filme und Serien. Wie kürzlich bekanntgegeben wurde, produziert nun auch Disney eine eigene Serie rund um King Kong und die berüchtigte Insel Skull Island. Bezüge zum MonsterVerse gibt es jedoch nicht, man konzentriert sich bei Disney eher auf eine eigene Geschichte. Die Story stammt aus der Feder von Stephany Folsom, die unter anderem bei "Toy Story 4" und "Paper Girls" mitgewirkt hat und zusätzlich zu ihrere Funktion als Drehbuchautorin auch als Executive Producer mit an Bord ist. Zu den Produzenten gehört auch Horror-Ikone James Wan mit seiner Firma Atomic Monster, zur Regie gibt es bislang aber noch keine Informationen. Wir gehen davon aus, dass sich die "King Kong"-Serie bei Disney+ stark am Originalfilm aus dem Jahre 1933 orientieren wird, genaueres ist jedoch wie auch ein Startdatum noch nicht bekannt. 

Bild zu Planet der Affen 4, King Kong Serie, The Batman 2, The Last of Us© Universal Pictures