"Jurassic World 3": Neue Setbilder mit Chris Pratt und Co.

2022 erscheint das Universal-Abenteuer dann auch im Kino

von Pierre Lorenz am 13. Mai 2021

Schon seit Längerem gab es keine relevanten Informationen zum kommenden "Jurassic World: Dominion" mehr. Zur Freude vieler Fans ist damit jetzt Schluss, denn Empire veröffentlichte jüngst einen Schnappschuss zum kommenden Dino-Blockbuster. Darauf zu sehen ist nicht nur Chris Pratt als Owen Grady, sondern auch Nebendarsteller Omar Sy in seiner Rolle als Barry. Der Franzose steht momentan sehr hoch im Kurs, nicht zuletzt aufgrund der sehr erfolgreichen Netflix-Serie "Lupin", und feiert nach einer Pause im zweiten "Jurassic World " nun seine Rückkehr. Viel mehr ist auf dem Bild leider nicht zu sehen, die beiden scheinen sich mit Regisseur Colin Trevorrow zu beratschlagen und befinden sich in einer Art Bunker oder Höhle. Omar Sy und Chris Pratt sind aber nicht die einzigen Rückkehrer, denn auch Sam Neill, Laura Dern und natürlich Jeff Goldblum geben sich erneut die Ehre. Die drei "Jurassic Park"-Veteranen werden dafür sorgen, dass "Jurassic Park" und "Jurassic World" miteinander verschmelzen. Nach einer langen und durch die Pandemie stellenweise schwierigen Produktion ist es also in knapp einem Jahr endlich so weit, denn ihr könnt Euch "Jurassic World: Dominion" ab dem 09. Juni 2022 in den Kinos anschauen. 

Bild zu Jurassic World 3: Ein Neues Zeitalter, Mission Impossible 7, Edge of Tomorrow 2© Universal Pictures