"Twisted Metal": Neue Serie zum Spielehit landet bei Peacock

Die Hauptrolle übernimmt MCU-Star Anthony Mackie

von Pierre Lorenz am 1. März 2022

Vor 27 Jahren veröffentlichte Sony Computer Entertainment den ersten Ableger der "Twisted Metal"-Reihe, die eine Mischung aus Shooter und Rennspiel ist. Nachdem eine 2012 angekündigte Filmadaption nie erschienen war, entschied man sich Anfang 2019 bei Sony dazu, die Geschichte in eine Serie zu packen. Die Dreharbeiten sind bislang noch ausgeblieben, aber nun wurde bekannt, dass sich der Streamingdienst Peacock die Rechte gesichert hat und die Serie ausstrahlen wird. In der Hauptrolle sehen wir Sam Wilson-Darsteller Anthony Mackie, der den an Amnesie leidenden John Doe darstellt. John Doe ist ein gesprächiger Milchmann, der ein mysteriöses Paket in gefährlichen, post-apokalyptischen Gebieten ausliefert und sich dabei gegen weniger freundlich gesinnte Mitstreiter behaupten muss. Es soll sich bei "Twisted Metal" um eine adrenalingeschwängerte Comedy-Serie handeln, wie es von offizieller Seite heißt. Die Handlung basiert auf den bekannten PlayStation-Spielen und wird von den beiden "Deadpool"-Autoren Rhett Reese und Paul Wernick konzipiert. Unter den unzähligen Gegnern, denen sich John Doe stellen muss, ist übrigens auch ein Clown, der einen altbekannten Eiscreme-Wagen fährt und Fans des Franchise bekannt vorkommen dürfte. Wann genau die "Twisted Metal"-Serie erscheint, ist noch nicht bekannt. 

Bild zu The Amazing Spider-Man 3, Fast & Furious 10, Daredevil, Iron Heart© Sony Computer Entertainment