"Guardians of the Galaxy Vol. 3": Dreharbeiten sind gestartet

Auch ein erstes Bild wurde veröffentlicht

von Pierre Lorenz am 10. November 2021

Vor über drei Jahren entschied sich Disney dazu, seinen renommierten Regisseur James Gunn aufgrund von einigen kontroversen Tweets freizustellen und die Zusammenarbeit mit ihm zu beenden. Im Nachhinein stellte sich dann heraus, dass viele Verantwortliche bei dieser Entscheidung außen vor gelassen wurden und vor allem bemerkte man, dass das "Guardians of the Galaxy"-Franchise mit James Gunn doch besser dran wäre. Gunn heuerte währenddessen beim Konkurrenten DC an und verfilmte "The Suicide Squad", während man bei Disney nun doch versuchte, Gunn für "Guardians of the Galaxy Vol. 3" wieder mit an Bord zu holen. Seitdem hat sich viel getan, denn trotz der Pandemie wurde in den vergangenen Monaten viel am dritten Teil gearbeitet. Vor wenigen Tagen war es dann schließlich so weit: James Gunn verkündete auf Twitter, dass die Dreharbeiten von "Guardians of the Galaxy 3" nun begonnen hätten. Passend dazu veröffentlichte Gunn einen kleinen emotionalen Text und ein Foto der Hauptdarsteller. Neben dem Regisseur zu sehen sind Chris Pratt, Pom Klementieff, Zoë Saldaña, Dave Bautista, Karen Gillan, Sean Gunn sowie Chukwudi Iwuji, den man aus Gunns "Peacemaker"-Serie kennt. Zudem gibt es da noch einen Neuzugang, der auf dem Bild nicht zu sehen ist, und zwar Will Poulter. Der 28-jährige wird im kommenden Teil die Rolle des Adam Warlock verkörpern, wie seit kurzer Zeit bekannt ist. 

Wie hoffen auf reibungslose Dreharbeiten und freuen uns bereits auf "Guardians of the Galaxy 3", der am 03. Mai 2023 erscheinen soll. 

Bild zu Harry Potter und das verwunschene Kind, Fast & Furious 10, One Piece© Disney