"Deadpool 3": Ryan Reynolds wird definitiv zurückkehren

Die Zukunft der X-Force liegt weiter im Dunkeln

von Robin Klaiber am 27. Januar 2019

Ryan Reynolds äußerte sich kürzlich zur Freude vieler Fans endlich über den dritten Deadpool Teil und sein Release. Nach langer Zurückhaltung über Deadpool 3 ließ Reynolds nun anlässlich einer Pressekonferenz in China die Bombe platzen: er wird definitiv als Deadpool vor die Kamera zurückkehren. Das war trotz der überragenden Einspielergebnisse der ersten beiden Teilen nicht immer sicher, schließlich war es Reynolds selbst, der zwischenzeitlich große Zweifel hegte. Durch die Übernahme von Fox durch Disney ist nun außerdem fraglich, ob es auch noch einen Film über die X Force geben wird. Außerdem verriet Reynolds, dass Deadpool 3 eine komplett andere Richtung einschlagen werde, denn laut seiner Aussage werden Charakter in Filmfortsetzungen zu spät oder gar nicht verändert, weshalb sich das Team wohl für den radikalen Weg der Neuerfindung entscheiden wird. Es ist außerdem wahrscheinlich, dass das Deadpool Team wenigstens hinter der Kamera auf altbewährtes setzen wird, so bekundete ja bereits Regisseur David Leitch sein Interesse, und auch die Drehbuchautoren werden wohl aufgrund von Risikominimierung nicht ausgetauscht werden. Mehr Details kamen bisher nicht ans Licht, und es wird wohl auch noch eine ganze Weile dauern, bis Deadpool 3 dann endlich produziert werden wird.