„Creed 3“: Michael B. Jordan gibt sein Regie-Debüt

Auch ein Starttermin wurde bekanntgegeben

von Pierre Lorenz am 11. März 2021

Schon Anfang Januar bestätigte Tessa Thompson, dass ihr Kollege Michael B. Jordan beim kommenden „Creed 3“ die Regie übernehmen könnte. Die Verantwortlichen hielten sich bis zuletzt mit einem Kommentar zurück, nun ist aber klar: der „Black Panther“-Schauspieler gibt tatsächlich bald sein Debüt auf dem Regiestuhl! In einem Statement teilte Jordan mit, dass das stets sein Traum gewesen sei und er nur auf den passenden Moment gewartet habe. Er hatte das Privileg, von Hollywoodgrößen wie Ryan Coogler und Denzel Washington zu lernen und sei nun reif genug für den nächsten Schritt. Doch damit nicht genug, denn auch der langerwartete US-Veröffentlichungstermin wurde in diesem Zuge bekanntgegeben und auf das Thanksgiving-Wochenende Ende November 2022 festgelegt. Informationen zur Handlung von „Creed 3“ gibt es derzeit zwar noch nicht, aber man kann angesichts des sicherlich bald beginnenden Drehstarts optimistisch in die nächsten Wochen und Monate blicken. 

© MGM / Warner Bros. / New Line Cinema