"Doctor Strange in the Multiverse of Madness": Umfangreiche Nachdrehs sind erforderlich

Bisher ist von mindestens sechs Wochen Dreharbeiten die Rede

von Pierre Lorenz am 14. November 2021

Wie der Hollywood Reporter berichtet, gibt es schlechte Neuigkeiten für den Cast und die Crew von "Doctor Strange in the Multiverse of Madness". Dem Bericht zufolge stehen umfangreiche nachträgliche Dreharbeiten an, da man mit dem Endprodukt anscheinend noch nicht ganz zufrieden ist. Geplant sind sechs Wochen à sechs Tage, es ist aber durchaus möglich, dass das noch optimistisch geschätzt ist. Es gibt unterschiedliche Insider-Informationen, die bezüglich des genauen Grunds jeweils etwas anderes behaupten. Die einen sagen, zusätzliche Dreharbeiten seien nicht weiter ungewöhnlich, während andere behaupten, es stünden massive Änderungen ins Haus und das Projekt könnte sich noch bis ins kommende Jahr hinein erstrecken. Wir meinen: Unterm Strich kann man das Ganze eher entspannt betrachten. Dreharbeiten im Nachhinein sind in Hollywood wirklich nichts ungewöhnliches, obwohl es natürlich sein kann, dass sich der Starttermin ebenfalls um wenige Wochen verzögert. Sobald wir genaueres hören, lassen wir es euch natürlich wissen! "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" erscheint voraussichtlich am 04. Mai 2022.

Bild zu Spider-Man No Way Home Easter Eggs, Gladiator 2, Harry Potter, Lethal Weapon© Disney