"Star Wars: Visions": Neue Informationen zum Anime soll es auf der Anime Expo Lite geben

Geplant ist ein 30-minütiges Panel auf der digitalen Messe

von Pierre Lorenz am 18. Juni 2021

Bereits vergangenes Jahr verkündete Disney auf seinem großen Investor Day einige neue "Star Wars"-Projekte. Mit dabei ist auch die Anime-Reihe "Star Wars: Visions", über die lange Zeit nichts Neues berichtet wurde. Das hat sich nun zum Glück geändert, denn Lucasfilm verkündete offiziell, dass die Anthologie während eines 30-minütigen Panels auf der digitalen Anime Expo Lite präsentiert werden soll. Neben einer Sneak Preview darf man sich Anfang Juli natürlich auch auf verschiedene Ehrengäste freuen, die "Star Wars: Visions" kommentieren und begleiten werden. Mit dabei sind unter anderem die Executive Producer James Waugh, Jacqui Lopez und Josh Rimes, die sich zumindest virtuell dem Anime-Producer Kanako Shirasaki und dem Co-Produzenten Justin Leach anschließen werden. Vor allem inhaltliche Informationen sind bislang noch rar gesät, man weiß eigentlich nur, dass das Projekt aus mehreren Kurzfilmen besteht. Wir halten Euch über das Panel definitiv auf dem Laufenden und freuen uns, Euch schon bald mehr über "Star Wars: Visions" verraten zu können. Das Erscheinen auf Disney+ ist sogar noch dieses Jahr zu erwarten. 

Bild zu Transformers 7: Rise of the Beasts, Stranger Things 4, Shazam 2© Lucasfilm / Disney