"Kingsman - The Secret Service": Neuer dritter Teil geplant

Das Skript ist angeblich schon fertiggestellt

von Pierre Lorenz am 17. Oktober 2019

Mark Millars Comicverfilming Kingsman – The secret service hat sich mittlerweile zu einer eigenen Instanz im Action Comedy Genre entwickelt. Während im ersten Teil die Spione Colin Firth, Mark Strong und Neuling Taron Eggerton dem Original Comic noch relativ nahe standen, wurde für die Fortsetzung The Golden Circle dann schon eine ganz eigene Geschichte gefunden. Eine Fortsetzung zu den sehr erfolgreichen Kingsman Filmen scheint also quasi unausweichlich. Ein Prequel mit dem simplen Namen The King's Man soll ja sogar schon nächstes Jahr auf der Leinwand zu sehen sein und Hollywood Stars wie Ralph Fiennes, Gemma Arterton und Daniel Brühl zu seinem Cast zählen.

Daneben soll nun also auch ein dritter Teil der Orignal Filmreihe hinzukommen, wie Hauptdarsteller Taron Eggerton nun bestätigte. Das Skript dafür soll sogar schon komplett fertiggestellt sein. Genauer gesagt berichtete er davon, dass Regisseur Matthew Vaughn sogar von anfang an eine Trilogie der Eggsy Handlung geplant habe. Ein kleiner Wehrmutstropfen für Fans der Reihe bleibt allerdings, denn nach dem Release des Prequels will sich Vaughn erst einmal eine Pause gönnen, bevor er seine Trilogie zu ende bringen wird.

Das Prequel The King's Man erscheint nächstes Jahr am 12. Februar 2020.

Bild zu Venom 2 vs. Spider-Man, The Batman, Deadpool 3