"Godzilla vs. Kong"-Sequel: Die Dreharbeiten sind gestartet

Auch ein möglicher Arbeitstitel wurde bereits enthüllt

von Pierre Lorenz am 3. August 2022

Vergangenen März überzeugte Legendary mit "Godzilla vs. Kong" Fans bildgewaltiger Action. Zwischenzeitlich war es sogar der erfolgreichste Film, der während der Pandemie veröffentlicht wurde. Seit dem Erfolg des großen Aufeinandertreffens der beiden Riesen sind einige weitere Projekte des MonsterVerse in Arbeit, darunter die Animationsserie "Kong: Skull Island" bei Netflix, die "Godzilla"-Realserie bei Apple TV+ und natürlich ein weiteres Sequel für die Leinwand, das an "Godzilla vs. Kong" anknüpfen wird. Zu letzterem haben vor einigen Tagen die Dreharbeiten begonnen und zwar wie bei "Godzilla vs. Kong" und "Kong: Skull Island" im fernen Australien. Wie das australische Magazin Screen Queensland berichtet, finden die Dreharbeiten an der Gold Coast im Südosten des Bundesstaates Queensland statt. Der Nachrichtensender 7NEWS Brisbane will sogar herausgefunden haben, dass die Kulisse als Filmvorlage für den Strand Rio de Janeiros herhalten soll, womit bereits ein Handlungsort des neuen MonsterVerse-Films feststehen würde. Zumindest kann man in dem kurzen Video erahnen, dass ein sehr großes Geschöpf auf die Strandbesucher zuläuft.

Wirklich viel ist allerdings noch nicht zu "Godzilla vs. Kong 2" bekannt, weder zur Rückkehr von Schauspielern aus dem Vorgänger noch zur genauen Handlung. Wir wissen lediglich von der Rückkehr des Regisseurs Adam Wingard und dass der Film möglicherweise den Titel "Son of Kong" trägt. Vor Kurzem wurde außerdem der potentielle Arbeitstitel "Origins" geleakt. Wie vertrauenswürdig die Quelle ist, lässt sich aber schwierig abschätzen. Das Startdatum ist für den 14. März 2024 angesetzt, es bleibt also ohnehin noch viel Zeit für neue Infos und Spekulationen.