"Transformers 7": Offizieller Titel wurde enthüllt

Auch ein paar inhaltliche Details gab es zu verkünden

von Pierre Lorenz am 23. Juni 2021

Am Mittwoch gaben Paramount Pictures und Hasbro Studios in einer virtuellen Konferenz endlich den offiziellen Titel des kommenden siebten "Transformers"-Teil bekannt. Er soll "Transformers: Aufstieg der Bestien" lauten und nach dem zuletzt mäßig erfolgreichen "Transformers: The Last Knight" wieder frischen Wind in das Franchise bringen. Auch das Spin-Off "Bumblebee", das zwar ganz gut aufgenommen wurde, aber keine überdurchschnittlichen Gewinne einfahren konnte, ist mittlerweile schon wieder drei Jahre her. Umso erfreulicher, dass Produzent Lorenzo Di Bonaventura und Regisseur Steven Caple Jr. noch ein paar Details zum im kommenden Jahr erscheinenden siebten Teil verraten haben. Bekannt ist, dass die Fraktionen der Maximals, Terrorcons und Predacons neben den Autobots und Decepticons auftauchen werden. Erstere können sich nicht nur in Fahrzeuge, sondern sogar in tierische Gestalten verwandeln und den Protagonisten das Leben deutlich schwerer machen. Fans können mit Auftritten von Optimus Prime, Mirage, Rhinox, Air-Razor, Optimus Primal sowie den zwei weiblichen Vertreterinnen Arcee und Nightbird rechnen. Die Story soll im Jahr 1994 hauptsächlich in New York City und Brooklyn angesiedelt sein, also knapp 13 Jahre nach der Handlung von "Bumblebee". Das Spin-Off mit Hailee Steinfeld in der Hauptrolle ist übrigens auch der inhaltliche Vorgänger von "Aufstieg der Bestien". Der Hauptbösewicht ist der Terrorcons-Anführer Scourge, der mit seinen Weggefährten die größte Gefahr für Optimus und Co. darstellt. 

Wir freuen uns auf weitere Informationen zu "Transformers: Aufstieg der Bestien" und warten gespannt auf das Release in ziemlich genau einem Jahr am 23. Juni 2022. 

Bild zu Transformers 7: Rise of the Beasts, Stranger Things 4, Shazam 2© Paramount Pictures