„Duel Of The Fates“ – Neues potentielles Star Wars-Drehbuch geleakt

Spielt Luke Skywalker eine größere Rolle?

von Pierre Lorenz am 16. Januar 2020

2017 trennten sich die Wege von Disney und Drehbuchautor Colin Trevorrow. Die kreative Leitung übernahm daraufhin J. J. Abrams und dessen Version von Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers läuft nun seit einigen Wochen in den Kinos. Viele Fans fragen sich natürlich, wie die ursprüngliche Version von Trevorrow und seinem Kollegen Derek Connoly ausgesehen hätte. Auf diese Frage könnte nun Filmemacher Robert Meyer Burnett eine Antwort haben, denn angeblich habe er ein Drehbuch in die Hände bekommen, das sich als erster Entwurf des Drehbuchs von Trevorrow und Connoly entpuppte. Der Titel lautete damals noch: Star Wars Episode IX: Duel Of The Fates.

Im Gegensatz zu The Rise Of Skywalker unterscheidet sich der Inhalt natürlich auch ein wenig. Einer der grundsätzlichsten Unterschiede ist wohl die Rolle von Palpatine, denn in „Duel Of The Fates“ ist er nicht der Hauptbösewicht. Außerdem scheint Luke Skywalker eine größere Rolle in dieser Version zu spielen und das Drehbuch ist allgemein thematisch näher mit Star Wars: Die letzten Jedi verknüpft.

Unterm Strich muss aber noch gesagt sein, dass die Echtheit dieses Skripts von Disney nie bestätigt wurde, weshalb jeglicher Inhalt noch mit Vorsicht zu genießen ist