Neues Interview mit "Joker" Regisseur Todd Phillips zur Comicvorlage

Diese Tatsache wird wohl viele Fans ärgern

von Pierre Lorenz am 12. Juli 2019

In einem Interview mit Empire spricht Joker Regisseur Todd Phillips über seinen

anstehenden Film. Viele Fans werden allerdings enttäuscht sein, denn der Film mit Joaquin

Phoenix in der Hauptrolle beruht auf keiner Comic Vorlage und entstammt somit

ausschließlich der Feder der Drehbuchautoren. Todd Phillips sagt dazu:

"Wir folgten keiner Vorlage aus den Comics und die Leute werden darüber schimpfen. Wir

haben unsere eigene Version geschrieben, in der wir zeigen, woher jemand wie der Joker

kommen könnte. Das war es, was mich interessierte. Wir zeigen nicht mal den Joker, aber

die Geschichte, wie aus einem Mann der Joker wird. Es dreht sich alles um diesen Mann."

Man wird sich also nicht mal lose von den Comics inspirieren lassen. Ähnlich wie es auch mit

The Batman passieren könnte, wird der Joker Film auch außerhalb des DCEU stattfinden. Es

ist auch unwahrscheinlich, dass es eine Verbindung zwischen dem Joker Film und The

Batman geben wird.

Joker mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle wird hierzulande am 17. Oktober 2019 in den

deutschen Kinos erscheinen.