„Now You See Me“: Könnte bald ein dritter Teil der Reihe erscheinen?

Ein Team rund um den "American Hustle"-Autor soll sich auch schon gefunden haben

von Pierre Lorenz am 29. April 2020

Vor gerade einmal sieben Jahren erschien der Überraschungshit „Die Unfassbaren“, der bei einem Budget von etwa 75 Millionen weltweit satte 350 Millionen US-Dollar an den Kinokassen einspielte. Was folgte war die Planung eines ganzen Kinouniversums rund um die philantrophischen Trickbetrüger „Die vier Reiter“, und so brachte das Filmstudio Lionsgate drei Jahre später das Sequel „Die Unfassbaren 2“ heraus. Jedoch enttäuschte der Nachfolger merklich, er spielte gar weniger ein als der Originalfilm. Die gewünschte Steigerung der Popularität fiel also aus und so ruhte der Plan, einen dritten Teil herauszubringen, eine ganze Weile. Nach ein paar vagen Neuigkeiten in den vergangenen vier Jahren verkündete Lionsgate nun tatsächlich vor wenigen Tagen offiziell die Produktion des dritten Teils. Ein Team habe sich auch schon gefunden, so soll der Oscar-nominierte „American Hustle“-Autor Eric Warren Singer das Drehbuch schreiben. Laut Lionsgate haben die Stars der beiden Vorgänger auch im dritten Teil die Möglichkeit, zurückzukehren. Die Hauptstory wird sich aber wohl nicht zwingend um die Originalsschauspieler drehen, was auch mit einer Budget- Einsparung zu erklären wäre. Ein Releasetermin steht bisher zwar noch nicht fest, wir gehen aber nicht vor einer Veröffentlichung vor Ende 2022 aus.

Bild zu Sonic 2, Hotel Transsilvanien 4, Die Unfassbaren 3