„The Bad Batch“: Neue „Star Wars“-Serie in Arbeit

Das Universum nach „The Mandalorian“ wird weiter ausgebaut

von Pierre Lorenz am 15. Juli 2020

Ein neuer „Star Wars“-Kinofilm von Taika Waititi steht zwar immer noch im Raum, jedoch ohne offizielle Ankündigung. Umso mehr dürften sich Fans des Franchise nun über eine neue Animationsserie mit dem Titel „The Bad Batch“ freuen! Inhaltlich soll es um die Elitetruppe der Klonarmee gehen, die bereits in Staffel 7 der „The Clone Wars“-Serie auftaucht. Klar ist somit auch: „The Bad Batch“ knüpft direkt an „The Clone Wars“ an.

Die sogenannte Clone Force 99 besteht aus Elitekämpfern, die jeweils durch eine Mutation genetisch modifiziert sind. Hunter ist der Anführer der Truppe und kann elektromagnetische Signale wahrnehmen, Crosshair ist der Sniper und kann extrem weit sehen. Wrecker ist wie der Name schon sagt das Kraftpaket der Truppe und mit einer extremen Körperkraft ausgestattet. Tech ist dafür etwas feiner gebaut, kann aber besonders gut mit technischen Geräten umgehen.

Wie es in einer offiziellen Pressemitteilung von Disney heißt, wird sich die Truppe in der Zeit nach den Klonkriegen auf gefährliche Söldnermissionen begeben und sich dabei vielen Gefahren stellen.

Als ausführender Produzent wurde „Clone Wars“-Macher und „The Mandalorian“-Regisseur Dave Filoni verpflichtet, während Autorin Jennifer Corbett für das Drehbuch verantwortlich sein wird. Das voraussichtliche Erscheinungsdatum von „Star Wars: The Bad Batch“ soll dann im Laufe des Jahres 2021 auf Disney+ sein.

© Disney