Anthony McCarten (Drehbuch-Autor, geb. 1961)

Bohemian Rhapsody

"Bohemian Rhapsody" erzählt die Geschichte wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten – eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln. Durch so grundverschiedene ...

Drehbuch-Autor

Die dunkelste Stunde

Mai 1940: Das anfängliche Kriegsglück der Nazis stürzt die britische Regierung in eine existenzielle Krise, Premierminister Neville Chamberlain (John Hurt) tritt zurück. Nur dem reichlich unpopulären Winston Churchill (Gary Oldman) traut man zu, die scheinbar ausweglose Lage in den Griff zu bekommen. Er übernimmt das Amt, sieht sich aber bald ...

Drehbuch-Autor

Die Entdeckung der Unendlichkeit

Der Film basiert auf Jane Hawkings Memoiren „Die Liebe hat elf Dimensionen: Mein Leben mit Stephen Hawking“, in denen sie das Leben mit dem genialen Forscher beschreibt. Anfang der 1960er Jahre lernen sich die beiden als Studenten an der Universität in Cambridge kennen. Sie verlieben sich und Stephen führt seine ...

Writer

Die Zwei Päpste

Frustriert von der Richtung, in die sich die Kirche entwickelt, bittet Kardinal Bergoglio (Jonathan Pryce) im Jahr 2012 Papst Benedikt (Anthony Hopkins) um Erlaubnis, zurücktreten zu dürfen. Stattdessen ruft der von Skandalen und Selbstzweifeln geplagte Papst Benedikt seinen schärfsten Kritiker und späteren Nachfolger nach Rom, um ihm ein Geheimnis anzuvertrauen, ...

Drehbuch-Autor