London Town

Handlung

England, 1979: Der vierzehnjährige Shay (Daniel Huttlestone) wächst in ärmlichen Verhältnissen im Londoner Vorort Wanstead auf. Seine Zeit verbringt er vor allem damit, seinem Vater Nick (Dougray Scott) in dessen Klavierladen auszuhelfen und sich um seine kleine Schwester Alice (Anya McKenna-Bruce) zu kümmern. Seine Mutter hat die Familie verlassen und lebt laut seinem Vater ein hedonistisches Leben in London. Auf dem Weg nach London begegnet Shay der aufmüpfigen Vivian, die den Unwissenden mit der Musik von The Clash und den politischen Hintergründen des Punk vertraut macht. Mit ihr sieht Shay die Band zum ersten Mal live und ist insbesondere von Frontmann Joe Strummer (Jonathan Rhys Meyers) unendlich beeindruckt - ein lebensveränderndes Ereignis, nachdem er seine Einstellung und sein äußeres Erscheinungsbild ändert und unbedingt nach London ziehen will. Doch als sein Vater krank wird, muss der junge Rebell sich plötzlich allein um seine Schwester kümmern und Geld beschaffen, um vom Vermieter nicht auf die Straße gesetzt zu werden. Er muss sich fragen, wie er seine neugefundene Identität mit der harten Wirklichkeit vereinbaren kann. Da trifft er plötzlich seine Mutter wieder ...

Unsere Videos zum Film

Streaming

powered by

Darsteller

Das könnte dir ebenfalls gefallen