"Shazam 2: Fury of the Gods": Zwei entscheidende Änderungen beim kommenden DC-Blockbuster

Ein offizielles Bild zeigt einige neue Charaktere

von Pierre Lorenz am 21. Juni 2021

Wie wir bereits berichteten, veröffentlichten die Verantwortlichen von "Shazam 2" vor Kurzem einen ersten Teaser, in dem man vor allem das aufpolierte Outfit des titelgebenden Superhelden bestaunen kann. Nun legt Regisseur David F. Sandberg mit einem Bild der wichtigsten Charaktere nach, denn auf Twitter kann man seit Montag die insgesamt sechs Superhelden in voller Montur sehen. Somit ist auch klar: Nicht nur Hauptdarsteller Billy Batson hat ein optisch neugestaltetes Superhelden-Ego, sondern auch seine Weggefährten. Alles in allem wirkt die Aufmachung etwas dezenter, weniger gepolstert und unterm Strich einfach schicker – das kommt gerade in der direkten Gegenüberstellung ziemlich deutlich zur Geltung. Eine weitere Neuerung ist die geplante Rolle von Michelle Borth als Mary, denn sie wird im Gegensatz zu Freddy, Darla, Eugene, Pedro und Billy durch ihre Schauspielkollegin Grace Fulton ersetzt werden. Dies bestätigte Regisseur Sandberg auch auf Twitter, wo außerdem verkündet wurde, dass sie sowohl die menschliche Mary als auch ihren Konterpart als Superheldin verkörpern wird. Bis zum großen Kampf der Teenager gegen die drei Töchter des Titanen Atlas müssen wir uns aber leider noch etwas gedulden, denn "Shazam 2: Fury of the Gods" erscheint voraussichtlich erst am 01. Juni 2023 in den deutschen Kinos.

Bild zu Transformers 7: Rise of the Beasts, Stranger Things 4, Shazam 2© David F. Sandberg via Twitter