"Hypno-Hustler": Donald Glover soll Rolle des Bösewichtes spielen

Der Schauspieler vertonte bereits Miles Morales in "Ultimate Spider-Man"

von Pierre Lorenz am 21. Dezember 2022

Nicht nur das Marvel Cinematic Universe wächst ständig und kann auf einen immer größeren Film- und Serienkatalog zurückgreifen. Auch beim Sony Spider-Man Universe bemüht man sich um Weiterentwicklung verschiedener Projekte. Wie The Hollywood Reporter diesen Woche berichtete, ist neben "El Muerto" und "Madame Web" ein weiteres Spin-off von "Spider-Man" in Planung. Es handelt sich dabei um "Hypno-Hustler", der wie sein Name vermuten lässt, ein ziemlich schräger Charakter ist. 

Der Schurke heißt mit bürgerlichem Namen Antoine Delsoin und ist Frontmann der Band Mercy Killers, deren Instrumente mit Hypnosefähigkeit ausgestattet sind. Damit kann er sein Publikum in Trance versetzen und dann ausrauben. An dieser Stelle wundert es wohl niemanden, dass Sony die skurrile Figur bislang nicht in den Mittelpunkt gerückt hat und sie deshalb noch nicht in Filmen und Serien zu sehen war – zumindest bis jetzt.

Tatsächlich gibt es bereits einen bekannten Schauspieler, der die Rolle in dem Spin-off übernehmen wird, nämlich Donald Glover. Das 39-jährige Multitalent ist nebenbei auch unter seinem Künstlernamen Childish Gambino fünffacher Grammy-Preisträger. Man kann ihn sich in der Rolle des verrückten Hypno-Hustler also gut vorstellen. Zum Inhalt des Spin-offs ist noch nichts bekannt, wir sind jedoch gespannt wie man das Setting umsetzen wird. Schließlich debütierte Hypno-Hustler Ende der Siebziger Jahre und somit mitten in der weltweiten Disco-Ära. Aufgrund der Beteiligung von Donald Glover ist jedoch genauso gut ein moderneres Hip-Hop-Setting denkbar. Wir sind auf jeden Fall gespannt! Ein Startdatum steht bislang noch nicht fest. 

Bild zu Warhammer 40k Amazon Serie, Avatar 3, Black Adam 2© Disney