Die Fox-Übernahme von Disney ist abgeschlossen!

Disney-Boss Bob Iger richtet vielversprechende Worte an seine Aktionäre

von Robin Klaiber am 20. März 2019

Der Zusammenschluss von Disney und TV Gigant Fox ist vollendet. Somit gehört Disney fortan nicht nur unter anderem 20th Century Fox, sondern kann in Zukunft auch endgültig einige Superhelden ins Marvel Universum aufnehmen. Disney hat nämlich auch die Vermögenswerte der X-Men und von Deadpool übernommen. Disney Boss Bob Iger äußert sich wie folgt dazu: „Dies ist ein außergewöhnlicher und historischer Moment für uns - ein Moment, der für unser Unternehmen und unsere Aktionäre einen erheblichen langfristigen Wert schaffen wird.“ Mit der neuen krativen Fülle an Inhalten wolle er außerdem mit seinem Konzern als herausragendes globales Unterhaltungsunternehmen an die Spitze dieser dynamischen Ära treten. Ein weiterer Coup, der Disney dadurch gelungen ist, ist eine attraktive Beteiligung am Streaming Dienst Hulu. Somit ist der nächste Schritt getan, um seinen bald erscheinenden Streaming Dienst Disney+ noch exklusiver und die Konkurrenz unattraktiver zu machen.

Bild zu Avengers: Endgame, The Flash, Guardians of the Galaxy 3