"John Wick: Ballerina": Die Dreharbeiten des Films beginnen im Sommer

Auch Keanu Reeves soll einen Auftritt haben

von Pierre Lorenz am 5. Mai 2022

Viele Fans freuen sich auf die neuesten Ableger des "John Wick"-Franchises, darunter etwa die Serie "The Continental" oder das Spin-Off "Ballerina". Zu letzterem gibt es Neuigkeiten, denn die Dreharbeiten sollen bereits im kommenden Sommer starten. Die Handlung des Spin-Offs dreht sich um eine junge Anhängerin der Ballerinas. Bei diesen handelt es sich um eine Gruppe von Attentäterinnen, welche von einer Direktorin ausgebildet werden. Das haben sie übrigens mit John Wick gemeinsam, denn auch er wurde als Waisenjunge von der Ruska Roma zu dem Killer gemacht, der er heute ist. Wie der junge John Wick hat auch die junge Assassinin Rooney Brown das ambitionierte Ziel, ein Profikiller zu werden. Nachdem ihre gesamte Familie getötet wurde, ist sie auf Rache aus. Sie vermutet Elias Muller, den Bürgermeister des unscheinbaren Ortes Sunnyvale, hinter dieser Tat. Nachdem die Dreharbeiten mit Hauptdarstellerin Ana de Armas infolge der Pandemie nicht wie geplant 2020 starten konnten, soll es nun diesen Sommer so weit sein. In diesen Tagen dürfte Lionsgate ohnehin genug zu tun haben, schließlich befindet sich "John Wick: Kapitel 4" derzeit in der Postproduktion. Fans dürfen sich allem Anschein nach in "Ballerina" auch auf einen Auftritt von Keanu Reeves als John Wick freuen. Es würde uns schon sehr wundern, wenn Lionsgate diese Gelegenheit verpassen würde. Für die Regie verantwortlich ist Len Wiseman, der bereits "John Wick: Kapitel 3" inszeniert hat. Ein Startdatum für "Ballerina" gibt es noch nicht, der nächste Film aus dem Franchise wird aber ohnehin "John Wick: Kapitel 4" sein, der am 23. März 2023 veröffentlicht wird.

Bild zu Mission Impossible 7, John Wick: Ballerina, The Expendables 4,© MGM