Doch nicht ohne Jugendfreigabe? So steht es um "Black Widow"

Kann Marvel sein kinderfreundliches Image aufrechterhalten?

von Robin Klaiber am 27. Februar 2019

Entgegen einiger Gerüchte wird MCU Blockbuster Black Widow kein Film ab18 werden. So äußerte sich zumindest Marvel Boss Kevin Feige kürzlich in einem Interview. Der rote Faden der kinderfreundlichen MCU Filme wird also fortgesetzt. Schade, werden sich viele Fans denken. Schließlich hätte nämlich genau das zur Vorgeschichte der Ex Doppelagentin und ihrer Ausbildung zur knallharten KGB Auftragskillerin gepasst. Man darf dennoch auf Scarlett Johansson in der Rolle der Natascha Romanoff gespannt sein, schließlich ist die Geschichte an sich schon spannend – mit oder ohne haufenweise Blut. Laut einigen Berichten soll Black Widow bereits nächstes Jahr erscheinen, offizielle Meldungen dazu gibt es allerdings noch nicht.