Hobbs & Shaw 2: Dwayne Johnson verkündet Sequel

Vor allem der asiatische Markt war begeistert vom "Fast & Furious"-Spinoff

von Pierre Lorenz am 1. April 2020

Letztes Jahr sah es eigentlich nicht danach aus, dass das „Fast & Furious“-Spinoff „Hobbs & Shaw“ in näherer Zukunft fortgesetzt werden wird, denn an den US-amerikanischen Kinokassen konnte der Film nur magere Einspielergebnisse erzielen. Durch die etwas spätere Veröffentlichung in China wurde der Film dann aber doch populärer als gedacht und spielte insgesamt knapp 760 Mio. US-Dollar ein. Von einem Sequel war in der Zeit danach aber erst mal keine Rede, bis Dwayne Johnson dann in einem Q&A auf Instagram mitteilte, dass bereits an einer Fortsetzung von „Hobbs & Shaw“ gearbeitet werde und dass sich Johson schon sehr darauf freue. Weitere Details wollte er allerdings nicht verraten, er erklärte lediglich, dass man derzeit grob überlege, in welche Richtung die Fortsetzung gehen wird und noch weit davon entfernt sei, Details über den Inhalt liefern zu können.

Ob Johnsons Figur Luke Hobbs dann auch im zweiten Teil die Welt vor einem gefährlichen Virus retten wird oder ob sich die Macher für eine ganz andere Storyline entscheiden, werden wir dann wohl in ein paar Monaten erfahren.