"Edge of Tomorrow 2": Emily Blunt äußert sich zu einer möglichen Fortsetzung

Allem Anschein nach spielt Geld wohl eine große Rolle

von Pierre Lorenz am 12. Mai 2021

2014 erschien der beliebte US-Blockbuster "Edge of Tomorrow" mit Tom Cruise und Emily Blunt in den Kinos. Letztere äußerte sich nun in einem Interview mit Howard Stern zu einer möglichen Fortsetzung. Leider scheint Blunt nicht allzu optimistisch zu sein, sie persönlich denke, dass "Edge of Tomorrow 2" viel zu teuer wäre. Nachdem der erste Teil knapp 200 Millionen US-Dollar an Produktionskosten verschluckt hat ist dies kein unberechtigter Einwand, obwohl Tom Cruise, Emily Blunt und Regisseur Doug Liman bereits häufiger Interesse an einer Fortsetzung bekundet hatten. Liman sprach Anfang des Jahres noch davon, ein Sequel, deutlich kleiner als das Original, gestalten zu wollen – jetzt wissen wir warum. Ob ein abgespecktes Sequel mit Fokus auf die Charaktere wirklich noch kommen wird, steht momentan noch völlig offen. 

Bild zu Jurassic World 3: Ein Neues Zeitalter, Mission Impossible 7, Edge of Tomorrow 2© Warner Bros.