Neue Filme in das National Film Registry aufgenommen!

Darunter sind „The Dark Knight“, „Blues Brothers“ und ein tollkühner Held

von Pierre Lorenz am 14. Dezember 2020

Am Montag wurde die jährliche Liste der 25 Filme, die in das National Film Registry aufgenommen werden sollen, veröffentlicht. Der Sinn und Zweck dahinter ist die Würdigung von nationalem Kulturgut aus der Filmwelt und die Entscheidung wird von der US-Kongressbibliothek getroffen. Von Musical bis Actionfilm kann da alles dabei sein, so auch „The Blues Brothers“ aus dem Jahre 1980 oder „The Dark Knight“ aus dem Jahre 2008. Unser persönliches Highlight ist aber kein geringerer als „Shrek“ – der erste Teil, versteht sich. Fortan befindet sich also auch unser tollkühner Held unter den größten Filmen der letzten Jahrzehnte, absolut verdient wie wir meinen!

Bild zu Mission Impossible 7, The Witcher Staffel 2, GoT: House of the Dragon© Dreamworks