"Pokémon": Neue Live-Action Serie soll sich bereits in Entwicklung befinden

Die Produktion wird von "Lucifer"-Showrunner Joe Henderson übernommen

von Pierre Lorenz am 26. Juli 2021

Nicht erst seit "Meisterdetektiv Pikachu" sind die Pokémon in der Filmwelt angekommen. Die seit Generationen populären Tierchen sind schon lange nicht mehr nur auf Spielkarten und Gameboys zu finden und sollen nun erstmals sogar eine eigene Live-Action Serie bekommen. Zumindest wenn man dem US-Magazin Variety glaubt, welches diese Info aus exklusiven Quellen erhalten haben will. Demnach wird die Serie für Netflix produziert und damit das Ganze am Ende auch ansprechend wird, hat man Joe Henderson, den Co-Showrunner der Erfolgsserie "Lucifer", verpflichtet. Dieser soll sich sowohl um das Drehbuch als auch um die Produktion kümmern. Bedauerlicherweise ist zu diesem Zeitpunkt noch völlig unklar, was die Handlung der Live-Action Serie sein wird. Wir müssen uns also alle noch ein wenig gedulden, bis wir mehr Informationen zum Netflix-Projekt erhalten. 

Bild zu The Tomorrow War 2, Predator: Skull, Pokémon Live-Action Serie, Space Jam 3© Warner Bros.