Neue Stars für „Dungeons & Dragons“-Verfilmung gefunden!

Schauspieler Hugh Grant dürfte die Rolle des Bösewichtes liegen

von Pierre Lorenz am 3. März 2021

Wie Deadline jüngst berichtete, werden die Hollywood-Stars Hugh Grant und Sophia Lillis zum Cast von Paramounts „Dungeons & Dragons“-Verfilmung hinzustoßen. Der 60-jährige Brite soll die Rolle des Antagonisten übernehmen, während seine erst 19-jährige Kollegin, die sich unter anderem in Andy Muschiettis beiden „ES“-Teilen einen Namen machte, eine noch nicht näher benannte Rolle spielen wird. So oder so werden beide zwangsläufig mit dem schon länger bekannten Protagonisten Chris Pine vor der Kamera stehen. Bezüglich des Inhalts ist derzeit noch nichts bekannt, der Film wird aber wohl aller Wahrscheinlichkeit nach in dem für „Dungeons & Dragons“ typischen Setting voller Orks, Drachen und Magie spielen. Als Regisseure wurde bereits vor geraumer Zeit Jonathan Goldstein und John Francis Daley verpflichtet und auch das Drehbuch soll federführend von den beiden geschrieben worden sein. Glaubt man den Gerüchten, dreht sich der Film um einen Abenteurer, der gemeinsam mit seinen mystischen Wegbegleitern einen gut versteckten Schatz finden will. Aber wie gesagt, das sind bisher alles nur Spekulationen und wir werden uns noch eine Weile gedulden müssen, bis wir gesicherte Informationen von offizieller Seite erhalten werden. Das voraussichtliche Erscheinungsdatum der „Dungeons & Dragons“-Verfilmung ist am 26. Mai 2022.